Das Leben im MännerHaus Leipzig hat verschiedenste Facetten. Damit ihr ein Gefühl dafür bekommt wie sich das Leben bei uns ist, haben wir hier noch allgemeine und alltagsnahe Information.

Männerhaus – Das Leben

  • Unser Männerhaus ist eine WG – das bedeutet, die Bewohner haben grundsätzlich ein Zimmer für sich. Die Sanitärräume, die Küche so auch der Aufenthaltsraum werden gemeinsam genutzt und gepflegt.
  • Es ist stets Platz für die Kinder der Betroffenen. Entsprechende Betten und Kinderbetten stehen zur Verfügung.
  • Bettwäsche wird im Notfall vom Haus gestellt. Die Komplette Einrichtung ist möbliert.
  • Die Dauer des Aufenthalts ist auf 3 Monate ausgerichtet. Eine Verlängerung ist in akuten Situationen möglich.
  • Unser Männerhaus ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.
  • Besuch mitzubringen, ist bis auf die eigenen Kinder nicht möglich.
  • Im MännerHaus selbst ist das Rauchen und Alkohol nicht gestattet.
  • Den Alltag im Männerhaus gestalten die Männer selbst.
  • Für uns gilt, dass das MännerHaus Leipzig ein Ort des Rückzugs und der Ruhe ist, an dem Erholung und Veränderung möglich ist. Dazugehört für uns das ein grundlegender Respekt den
  • Mitbewohnern, der Wohnung sowie der gemeinsamen Ordnung gegenüber gewahrt wird.
  • Im Zuge des Erhaltes der Selbstständigkeit, gilt im Männerhaus, dass jeder Mann sich und seine Kinder selbst versorgt.

Kontakt

MännerHaus Leipzig

Sprechzeiten
Mo - Fr von 14 bis 16 Uhr
0176 - 42 902 888

Notruf
auch außerhalb der Sprechzeiten:
0341 - 22 39 74 10

E-Mail
kontakt(at)maennerhaus-leipzig.de

Postanschrift
Postfach: 30 11 24
04251 Leipzig